Start - -> Aktuelles

Sonntag, 20. September 2020
Die Erste gewinnt, die Zweite mit Remis
Das Spitzenspiel der Bezirksliga gewinnt unsere 1. Mannschaft mit 2:0 gegen den Topfavoriten Victoria Mennrath. Unsere 2. Mannschaft spielt bei Niersia Neersen 2 5:5 Unentschieden.

Weiter auf Siegkurs befindet sich unsere 1. Mannschaft. Die Mannen von Trainer Daniel Klinger besiegten am Samstag den hoch gewetteten Aufstiegsfavoriten Victoria Mennrath verdient mit 2:0. Von Beginn an zog sich unsere Elf in die eigene Hälfte zurück und überließ dem Gast das Mittelfeld. Doch aus dieser optischen Überlegenheit konnten die Mennrather kein Kapital schlagen. Die Schiefbahner Defensive ließ wenig zu und konnte die gefährlichen Angreifer des Gegners in Schach halten. Lediglich einen Fernschuss musste SC-Keeper Kevin Kallen parieren. Gefährlicher dagegen waren die Konter des SC. Der Mennrather Torwart vereitelte 2 Großchchancen durch Ken Meyer und Simon Vieten. Mit 0:0 wurden dann die Seiten gewechselt. Nach der Pause zunächst das gleiche Bild. Mennrath mit mehr Ballbesitz aber ohne eine zwingende Torchance. Nach und nach übernahm dann der SC das Kommando und erspielte sich einige Torchancen, die aber keine große Gefahr für das Mennrather Tor brachten. Als in der 59. Minute der Mennrather Spieler Sebastian von Gehlen völlig zurecht die rote Karte vom gut leitenden Schiedsrichter Tim Gottwalt erhielt, übernahm der SC endgültig das Zepter und ging in der 69. Minute in Führung. Gästespieler Julius Bender spitzelte eine flache Hereingabe von Kouta Shirotori über die eigene Torlinie. Danach gab es einige wütende Angriffe der Gäste, die aber alle in der Schiefbahner Deckung verpufften. Der SC nutzte die Überzahl aus und erzielte in der 82. Minute das 2:0. Das Tor erzielte allerdings wiederum ein Mennrather Spieler. Tobias Schütze fälschte einen Schuss von Kouta Shirotori ins eigene Tor ab. Nach dem 2:0 war das Spiel dann entschieden. Die Gäste konnten keine nennenswerte Chancen mehr herausspielen, weil der SC das Spiel souverän zu Ende spielte. Trainer Daniel Klinger meinte nach dem Spiel: ''Meine Jungs haben die taktische Marschroute perfekt eingehalten und geduldig gespielt. Der Sieg für uns geht in Ordnung.''

Im Spitzenspiel der Kreisliga C spielte unsere 2. Mannschaft bei der Zweiten von Niersia Neersen 5:5. Die Tore für den SC erzielten Tim Schäfer (3), Christoph Lankes und Sven Breugelmans.


Impressum |  powered and sponsoring by: BHS - MEDIEN |  V2.00g - 2010 © sc08-senioren.de