Start - -> Aktuelles

Sonntag, 18. Oktober 2020
Siege für Seniorenteams
Ein wiederum erfolgreiches Wochenende gab es für unsere beide Seniorenmannschaften. Unsere 1. Mannschaft siegte am Samstag gegen den Rheydter SV in einem gutklassigen Bezirksligaspiel mit 2:1. Die Zweite gewann ihr Heimspiel verdient mit 5:1 gegen den SV Oppum 3. Somit bleiben beide Mannschaften in dieser Saison weiterhin ungeschlagen.

Vor stattlicher Kulisse besiegte unsere 1. Mannschaft den Gast aus Rheydt mit 2:1 und bleibt auch im 7. Saisonspiel ungeschlagen. In der Anfangsphase des Spiels hatte das Team von Gästetrainer Rene Schnitzler zunächst mehr vom Spiel und kam bereits in der 5. Minute zu einer guten Chance. Den Schuss des Rheydter Spielers wehrte Schiefbahns Schlussmann Kevin Kallen, der auch in diesem Spiel wieder ein guter Rückhalt war, glänzend ab. Nach etwa einer Viertelstunde kamen die Gastgeber dann besser ins Spiel und erspielten sich einige gute Konterchancen, die aber nichts Zählbares einbrachten, da im Abschluss der letzte Pass nicht ankam. Die größte Schiefbahner Gelegenheit hatte Ken Meyer in der 35. Minute. Dessen Schuss wurde jedoch vom Rheydter Keeper Sebastian Grund pariert. Bis zur Pause gab es dann auf beiden Seiten noch einige Torgelegenheiten, die aber zu keinem Torerfolg führten. Torlos ging es in die Halbzeitpause. Nach 51 Minuten kam unsere Mannschaft dann zur Führung. Eine Flanke von der linken Seite von Lazaros Iliadis köpfte Jan Mettmann ein und erzielte damit seinen ersten Saisontreffer. 3 Minuten später gab es im Schiefbahner Strafraum einen Zweikampf zwischen Stefan Galster und einem Rheydter Angreifer, wobei der Schiefbahner sowohl den Ball als auch den Spieler traf. Schiedsrichter Öguz Öztas sah in der Aktion ein elfmeterwürdiges Foul und zeigte auf den Punkt. Diese Chance ließ sich Rheydts Spieler Evgenij Pogorelov und schoss unhaltbar zum 1:1 ein. In der 57. Minute ging unser Team dann wieder in Führung. Jens Seyferth setzte sich auf der linken Seite durch. Seinen Querpass erreichte Kouta Shirotori, der zum 2:1 einschoss. Die Gäste aus Rheydt drängten nun auf den Ausgleich. Doch die starke Schiefbahner Defensive hielt dem Druck stand und konnte nicht mehr überwunden werden. Auch unsere Jungs konnten aus den Kontermöglichkeiten kein Kapital mehr schlagen und erzielten ebenfalls keinen Treffer mehr. So blieb es nach Abpfiff von Schiedsrichter Öztas beim hart erkämpften aber nicht unverdienten Sieg der Mannschaft von Trainer Daniel Klinger. Sein Fazit nach dem Spiel: ''Es war heute nicht unser bestes Spiel. Dennoch bin ich stolz auf meine Jungs, dass sie auch heute wieder als Einheit aufgetreten sind. Der Sieg geht aus meiner Sicht in Ordnung''.

Auch unsere 2. Mannschaft bleibt weiter auf Erfolgskurs. Das Team vom Trainerduo Schäfer/Knuppertz besiegte die 3. Mannschaft des SV Oppum verdient mit 5:1. Torjäger Tim Schäfer brachte mit einem Doppelschlag in der 25. und 26. Minute den Gastgeber in Führung. In der 28. Minute folgte das 3:0 durch Fabian Knuppertz, der seinen ersten Saisontreffer erzielte. Direkt nach Wiederanpfiff erhöhte Tim Schäfer auf 4:0 und schraubte sein Torbilanz in der laufenden Saison auf 15 Treffer. In der 68. Minute kam der Gast zum Anschlusstreffer durch Serdar Yesilyurt. Den Treffer Endergebnis von 5:1 ging auf das Konto des eingewechselten Benjamin Salapete, der ebenfalls sein 1. Saisontor erzielte. Es war ein hochverdienter Sieg unserer Mannschaft, die damit auch im 7 Saisonspiel ungeschlagen blieben.


Impressum |  powered and sponsoring by: BHS - MEDIEN |  V2.00g - 2010 © sc08-senioren.de