Start - -> Aktuelles

Montag, 26. Oktober 2020
Erste unterliegt in Straelen, Zweite siegt bei Preußen Krefeld
Unsere 1. Mannschaft verliert bei der Zweitvertretung vom Regionalligisten SV Straelen mit 3:0. Weiterhin ungeschlagen bleibt unsere 2. Mannschaft durch den 7:1 Sieg bei Preußen Krefeld 2.

Nun hat es auch unsere 1. Mannschaft erwischt. Die Mannschaft von Trainer Daniel Klinger unterlag beim SV Straelen 2 mit 3:0. Die Mannschaft des Gastgebers war gespickt mit Spielern aus dem Kader der Regionalligamannschaft. Trotz des spielerischen Übergewichts der Straelener Mannschaft stemmten sich unsere Jungs gut dagegen und hielten den Gastgeber zunächst vom eigenen Tor fern. In der 21. Minute gingen die Straelener dann doch in Führung. Peter Okafor erzielte per Foulelfmeter das 1:0. Weitere Torchancen der Gastgeber konnte unsere Defensive mit dem umsichtigen Torhüter Kevin Kallen verhindern. Nach 25. Minuten hatten unsere Jungs dann die erste Torchance. Einen 25m Schuss von Laslo Iliadis konnte Straelens Schlussmann parieren. Weitere Möglichkeiten blieben dann auf beiden Seiten ungenutzt. Mit der 1:0 Führung ging es in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff erzielten die Gastgeber dann durch Peter Okafor in der 52. und Maximilian Funk in der 57. Minute die Tore 2 und 3. Damit war das Spiel natürlich entschieden. Trotz des klaren Rückstandes ließen unsere Jungs aber nicht die Köpfe hängen und versuchten den Ehrentreffer zu erzielen, was aber leider nicht gelang. Somit blieb es beim Anfpfiff von Schiedsrichter Sebastian Lattberg beim 3:0 für die Gastgeber. Unsere Jungs haben alles gegeben, hatten aber gegen eine halbe Regionalligamannschaft keine Chance.

Was nach dem Spiel bleibt ist ein fader Beigeschmack. Es ist durchaus regelkonform eine Mannschaft derart zu verstärken. Ob es allerdings einen sportlichen Wert hat, ist zumindest fragwürdig. Hier entsteht leicht der Eindruck einer Wettbewerbsverzerrung.
Trotz der Niederlage war Trainer Daniel mit seiner Mannschaft zufrieden: ''Gegen einen übermächtigen Gegner haben meine Jungs alles gegeben und zu keiner Sekunde des Spiels aufgegeben. Das spricht für die gute Moral, die in der Truppe herrscht. Jetzt müssen wir das Spiel abhaken und uns auf die nächste Aufgabe vorbereiten. Toll zu sehen, wie viele Schiefbahner Fans unsere Mannschaft wieder begleitet haben''.

Unsere 2. Mannschaft bleibt auch im 8. Spiel ungeschlagen. Bei der Zweitvertretung von Preußen Krefeld siegte das Team locker mit 7:1 und steht somit an der Spitze der Tabelle. Bereits zur Halbzeit führten unsere Jungs durch Tore von Tim Schäfer (7.), Dominik Flack (9.) und Mirco Schreiber (23.) mit 3:0. Nach der Pause kam der Gastgeber in der 60. Minute zum Anschlusstreffer ehe Tim Schäfer mit seinem 17. Saisontor in der 69. Minute auf 4:1 erhöhte. Zeno Tissen (72.), Benjamin Salpete (75.) und Niklas Gawenda in der 80. Minute sorgten für den 7:1 Endstand.


Impressum |  powered and sponsoring by: BHS - MEDIEN |  V2.00g - 2010 © sc08-senioren.de