Start - -> Aktuelles

Montag, 6. September 2021
1. Mannschaft holt den ersten Dreier - 2. Mannschaft mit Kantersieg
Beide Seniorenmannschaften waren am Wochenende erfolgreich. Unsere 1. Mannschaft schlägt den SV Mönchengladbach mit 3:2 und unsere 2. Mannschaft fegt Adler Nierst mit 6:0 vom Platz.

Kurzfristig vom Rasenplatz auf den Kunstrasen verlegt werden musste das Spiel der 1. Mannschaft. Der Grund hierfür war eine nicht ausreichende Platzmarkierung. Da der Platz bereits am Donnerstag markiert wurde, waren die weißen Linien so verblasst, dass das Spiel nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden konnte und der Schiedsrichter das Spiel auf dem Rasenplatz nicht angepfiffen hat. Eine Nachmarkierung vor dem Spiel durch den Platzwart wurde von diesem abgelehnt.

Das Spiel unserer Mannschaft gegen den SV Mönchengladbach begann vielversprechend. Bereits nach 4 Zeigerumdrehungen ging unsere Mannschaft in Führung. Ekrem Engin schloss einen Angriff mit einem sehenswerten Schuss von der Strafraumgrenze zum 1:0 ab. Danach gab es weitere hochkarätige Möglichkeiten für unsere Mannschaft, die aber leider allesamt nicht genutzt wurden. Die Gäste aus Mönchengladbach kamen kaum gefährlich vor unser Tor. Die größte Chance vergaben sie kurz vor dem Pausenpfiff. Nach einem verunglückten Rückpass von Jens Seyfert in Richtung eigenes Tor, kam ein Gästespieler an den Ball und vergab freistehend vor Keeper Felix Gerdts. So wie die 1. Halbzeit begann auch der zweite Durchgang. In der 49. Minute wurde Ekrem Engin im Strafraum der Gäste umgehauen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Jens Seyferth sicher zum 2:0. Nach einem Eckball erzielte Sivio Cancian per Kopf den 2:1 Anschlusstreffer in der 55. Minute. Der gleiche Spieler bekam dann in der 66. Minute wegen Foulspiels die gelb/rote Karte. Danach hatte unsere Mannschaft wiederum einige sehr gute Tormöglichkeiten, die aber vergeben wurden. Trotz Unterzahl erzielten die Gäste dann in der 82.Minute den Ausgleich. Möchengladbachs Torjäger Michael Bohnen kam nach einem groben Abspielfehler vom eingewechselten Daniel Friesen an den Ball und erzielte mit einem trockenen Schuss das 2:2. Unser Jungs rissen sich danach noch einmal zusammen und spielten auf das dritte Tor. In der 86. Minute setzte sich Daniel Klinger auf der linken Seite durch und seine Flanke erreichte den völlig freistehenden Kerim Gürdal, der den Ball zum 3:2 Endstand in die Maschen setzte. Kurz vor Schluss erhielt Gästespieler Nico Hermanns wegen Meckerns noch die gelb/rote Karte. Nach 92 Minuten pfiff Schiedsrichter Pierfrancesco Cassataro die Partie ab. Nicht ganz zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft war Trainer Daniel Klinger. ''Wir vergeben einfach zu viele Torchancen. Wir hätten zur Halbzeit deutlich höher führen müssen''. Die Jungs haben nach dem Ausgleich Moral gezeigt und letztendlich auch verdient gewonnen''.

Für unsere 2. Mannschaft gab es am Sonntag ein Torfestival. Der Gegner Adler Nierst wurde mit 6:0 vom Platz gefegt. Bis zur 36. Minute hielten die Gäste das Spiel offen. Dann erzielte unsere Mannschaft durch einen Doppelschlag von Zeno Tissen und Tim Schäfer das 2:0. Kurz nach dem Wechsel erhöhte Dominik Flack auf 3:0. Tim Schäfer gelangen in der 78. und 82. Minute seine Tore zwei und drei. Kurz vor Abpfiff erzielte Sascha Müllers den 6:0 Endstand.


Impressum |  powered and sponsoring by: BHS - MEDIEN |  V2.00g - 2010 © sc08-senioren.de