Start - -> Aktuelles

Montag, 29. November 2021
Erste holt Dreier - Zweiter ohne Spiel
Mit 3 Punkten im Gepäck kehrte unsere 1. Mannschaft vom Auswärtsspiel bei der Spielvereinigung Odenkirchen nach Schiefbahn zurück. Gegen den direkten Tabellennachbarn gab es einen 3:1 Erfolg für unsere Jungs, die sich damit ein wenig Luft im Abstiegskampf verschafften. Bereits nach 9 Spielminuten brachte Jens Seyferth seine Mannen in Führung. Aus ca. 20 Metern flog sein Heber über Freund und Feind hinweg ins leere Tor der Gastgeber. 5 Zeigerumdrehungen später erhöhte unsere Mannschaft auf 2:0. Ken Meyer setzte sich auf der rechten Seite gegen mehrere Gegenspieler durch. Seinen Pass erreichte den völlig freistehenden Erik Weber, der keine Mühe hatte, den Ball ins Tor zu schieben. Trotz der frühen Führung bekamen unsere Jungs das Spiel nicht so richtig in den Griff. Insbesondere im Mittelfeld standen unsere Spieler oft weit entfernt von ihren Gegenspielern, so dass die Gastgeber die angebotenen Freiräume für ihr Angriffsspiel nutzen konnten. Die logische Konsequenz aus dem passiven Spiel unserer Mannschaft, war der Anschlusstreffer in der 22. Minute. Lukas Lüpges traf mit einem direkten Freistoß aus gut 20 Metern. Danach gab es noch einige gute Chancen für die Gastgeber. Aber mit Glück und Geschick und einem gut aufgelegten Keeper Felix Gerdts konnte Schlimmeres verhindert werden. Aber auch unsere Jungs hatten noch einige gute Einschussmöglichkeiten, die aber ebenfalls nicht genutzt wurden. So ging es mit der knappen Pausenführung in die Kabinen. Nach dem Wechsel machten die Gastgeber mächtig Dampf und drängten auf den Ausgleich. Aber ihre Angriffsbemühungen blieben entweder in der vielbeinigen Schiefbahner Abwehr hängen oder sie vergaben ihre Chancen überhastet. Nach und nach starteten auch unsere Jungs wieder Angriffe auf das gegnerische Tor. In der 65. Minute wurden sie hierfür belohnt. Mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze hämmerte Daniel Klinger den Ball humorlos in die Maschen. Danach gab es hüben wie drüben noch einige gute Einschussmöglichkeiten, die allerdings ungenutzt blieben, so dass kein weiterer Treffer mehr hinzu kam. Als der gute Schiedsrichter Michelle Pupillo die Partie nach 95 Minuten abpfiff, konnten sich unsere Jungs und der mitgereiste Schiefbahner Anhang über den, nicht unverdienten, Auswärtssieg freuen. Trainer Daniel Klinger war nach dem Spiel natürlich zufrieden: ''Es war kein gutes Spiel. Heute zählte nur das Ergebnis. Wir hatten uns vorgenommen, aus den letzten 3 Spielen 7 Punkte zu holen. Das ist uns heute gelungen''.

Nach dem gestrigen Auswärtserfolg rückt unsere Mannschaft zunächst auf Platz 9 der Tabelle vor. Da die Jungs am kommenden Wochenende spielfrei haben, war es auch das letzte Spiel in diesem Jahr. Nach einer kurzen Pause beginnt ab dem 8. Januar 2022 die intensive Vorbereitung auf die schwere Rückrunde.

Das Spiel der 2. Mannschaften bei der Dritten von Anadolu-Türkspor Krefeld wurde abgesagt. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt. Am kommenden Sonntag empfängt unsere Mannschaft die Elf vom SSV Strümp 3. Anstoß ist um 12.45 Uhr.


Impressum |  powered and sponsoring by: BHS - MEDIEN |  V2.00g - 2010 © sc08-senioren.de