Start - -> Aktuelles

Montag, 30. Mai 2022
Erste verliert und Zweite gewinnt
Ein Sieg und eine Niederlage war die Ausbeute der Seniorenmannschaften am Wochenende. Während die 1. Mannschaft mit 6:1 gegen die Sportfreunde Neuwerk unterlag, gewann unsere 2. Mannschaft gegen den Linner SV 2 mit 5:2.

Weil zahlreiche Stammkräfte fehlten hatte Trainer Daniel Klinger lediglich 12 Spieler zur Verfügung. Dabei musste Stammkeeper Felix Gerdts als Feldspieler ran und der einzige Auswechselspieler war Ronald Niegsch, der eigentlich bei den Alten Herren kickt. In den ersten 20 Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel. Wie aus dem Nichts fiel dann in der 22. Minute das 1:0 für die Gäste durch Pascal Schmitz. 20 Minuten später zeigte Schiedsrichter Sam Zergan völlig überraschend auf den Elfmeterpunkt. Mit dieser Meinung stand der Referee allerdings alleine da. Denn Simon Vieten traf im Zweikampf klar den Ball. Pascal Schmitz ließ sich die Chance nicht entgehen und erzielte das 2:0 für die Sportfreunde. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kamen die Gäste dann noch durch Kevin Bartz zum 3:0. Nach der Pause traf zunächst Christian Schiffers zum 4:0 und Sezgin Özgür erhöhte dann auf 5:0. Jens ''Jenne'' Seyferth war es vorbehalten den Ehrentreffer für unsere Mannschaft zu erzielen. Mit einer schönen Einzelleistung traf er in der 56. Minute zum 1:5. Den Schlusspunkt in dieser torreichen Partie setzte Neuwerks Janik Richter in der 70. Minute. ''Meine Jungs haben versucht das Beste zu geben. Aber der Ausfall der vielen Stammkräfte konnten wir nicht kompensieren. Ich hoffe, dass der Kader im letzten Saisonspiel wieder größer ist, damit wir die Saison mit einem Sieg beenden können''.
Bevor es aber ins letzte Saisonspiel geht, erholt sich die Mannschaft erst einmal für ein paar Tage auf Mallorca.

Eine ähnliche Personalsituation wie bei der 1. Mannschaft hatte auch unsere Zweite im Spiel gegen den Linner SV 2. Auch in diesem Spiel musste Trainer Tim Schäfer auf zahlreiche Stammspieler verzichten. Trotz allem erkämpfte sich unsere Mannschaft einen 5:2 Sieg. Zeno Tissen brachte unsere Jungs in der 27. Minute in Führung. Kurz nach dem Wechsel erhöhte Christian Creutz auf 2:0. Die Gäste steckten aber nicht auf und Justin Wiegand erzielte in der 50. Minute den Anschlusstreffer. Nach 63 Minuten schaffte das Linner Team sogar den Ausgleich durch Andoni Sanchez. Markus Schwengers sorgte in der 78. Minute für die 3:2 Führung. Benjamin Salapete in der 83. und Dirk Bohl in der 90. Minute sorgten dann für den Endstand. Durch den Sieg halten unsere Jungs weiterhin den 5-Punkte Vorsprung auf Vinhoven. Bei noch 3 ausstehenden Spielen kommt das angestrebte Saisonziel, den Aufstieg in die Kreisliga B, so langsam in Sichtweite.


Impressum |  powered and sponsoring by: BHS - MEDIEN |  V2.00g - 2010 © sc08-senioren.de