Start - -> Aktuelles

Sonntag, 18. September 2022
Erste beendet Niederlagenserie, Zweite verliert das Derby
Unsere 1. Mannschaft beendet ihre Niederlagenserie von 4 Spielen in Folge. Im Auswärtsspiel bei DJK/VfL Giesenkirchen siegten unsere Jungs verdient mit 2:0. Wer die Mannschaft in den letzten Spielen gesehen hat, traute seinen Augen nicht. Von Beginn an stimmten Einsatzbereitschaft, Einstellung und Disziplin. Bereits nach 13. Minuten gingen unsere Jungs in Führung. Nach einem Eckball, staubte Chris Lankes mit seinem 2. Saisontreffer, aus dem Gewühl heraus, ab. Unsere Jungs spielten nach diesem Treffer konzentriert und diszipliniert werden. Weitere guten Torchancen führten allerdings zunächst zu keinem weiteren Treffer. Die Gastgeber tauchten dagegen nur selten vor dem, von Keeper Felix Gerdts, gehüteten Tor auf. Nach dem Wechsel kam Giesenkirchen dann etwas besser ins Spiel und versuchte den Ausgleich zu erzielen. Aber unsere Defensive stand diesmal sicher und ließ nur wenig zu. Nach einem Eckball in der 66. Minute erzielte dann Kevin Dauser, per Kopf, das 2:0 für unsere Jungs. Zehn Minuten später wurde dann Stefan ''Galli'' Galster von Giesenkirchens Torhüter Tim Bekkers im Strafraum zu Fall gebracht. Der gute Schiedsrichter Enes Krupic zeigte sofort auf den Punkt. Leider nutzte Safer Erdogan die große Chance auf 3:0 zu erhöhen nicht. Er scheiterte an Giesenkirchens Keeper. Nach 94 Minuten pfiff der Referee dann das Spiel ab. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung siegten unsere Jungs verdient in Giesenkirchen. Dieser Sieg sollte der Mannschaft Auftrieb für die nächsten schweren Aufgaben geben.

Im Stadtderby unterlag unsere 2. Mannschaft bei der Zweiten von Viktoria Anrath mit 5:4. In dieser torreichen Begegnung gingen die Gastgeber bereit nach 5 Minuten durch Tarik Vardar in Führung. Den Ausgleich in der 43. Minuten erzielte wieder ein Anrather Spieler, weil Berkay Cicek ein Eigentor unterlief. Kurz vor dem Pauenpfiff gingen die Gastgeber durch Sezer Alabas dann wieder in Führung. Nach dem Wechsel ging es dann Schlag auf Schlag. Durch zwei Tore von Ekremcan Akin und einem Treffer von Sezer Alabas zogen die Anrather auf 5:1 davon. Aber unsere Jungs gaben sich nicht geschlagen und kamen durch Tim Schäfer in der 63. und 78. Minute und wiederum durch ein Eigentor des Anrathers Patrick Joosten noch einmal heran. Leider konnte unsere Mannschaft aber nicht mehr den Ausgleich erzielen, so dass die Punkte in Anrath blieben.


Impressum |  powered and sponsoring by: BHS - MEDIEN |  V2.00g - 2010 © sc08-senioren.de